Indische Handprints

In den Jahren 2008 -2010 sind fünfzehn „Handprintwanderungen” in verschiedenen Landschaften Indiens entstanden. Aus den teilweise schwierigen Geländesituationen sind die Verformungen der Handumrisse zu erklären. Die Aktionen ziehen ein intensiveres Erinnern der Atmosphären eines Raumes nach sich.

Varanasi 2008

Nawalgarh 2008

Mussoori 2008

Mussoori 01 2008

Delhi 2008

Matai 2009

Kalpetta 2009

Cochi  2009

Cochi 01 2009

Bangalore 2009

Sunderbans 2010

Varanasi 2010

Bhopal 2010

Kolkata 2010

Mumbai 2010

Comments are closed.