Kompatibilitäten

Lange versucht ich gestern meine GPS-Dateien in einem Format zu konvertieren, das von der neuen Software gelesen kann. Ich will jetzt mit diesen Linien, die ich vor einiger Zeit gelaufen bin, weiterarbeiten.

Dann gab es noch Schwierigkeiten bei Kompatibilitäten anderer Art. Die Pappen, auf die Franz gezeichnet hat, saugen den Schellack auf, mit dem ich den Transparentpapierbogen aufkleben will, den ich in den letzten Tagen gestaltet habe. So werde ich den betreffenden Teil weiß grundieren, wars der Sichtbarkeit der Zeichnungen auch zuträglicher ist. Dieses Geholper störte meinen Arbeitsfluss in dieser Woche. Das Zusammenspiel von Speicherformaten oder Materialien, die ich zur analogen Arbeit benötige, hat sich ja in langer Zeit entwickelt und läuft von meist reibungslos.

Zwar geht mir das Theater um die US-Wahlen, dieses Entertainment für schlichte Gemüter, auf die Nerven, aber am Rande bekomme ich Informationen über das Amerika, das sonst nicht im Scheinwerferlicht steht. Diese aber, sind so ernüchternd, dass ich anfange zu verstehen, warum so viele Wähler eine gefährlichen Witzfigur hinterherlaufen.

This entry was posted in Projekte. Bookmark the permalink.

Comments are closed.